Sie sind hier: Partner / Schweden (GS)
Deutsch
Polski
Svenska
18.05.2021

Die Schwedische Gewerkschaft für Forstwirtschaft, Holzindustrie und Graphiker (GS)

Die GS - Eine Gewerkschaft stellt sich vor

Wir vereinen nun unsere Kräfte um die Interessen unserer Arbeiter sowohl in der Gesellschaft als auch am Arbeitsplatz zu verteidigen. Unsere neue Gewerkschaft wurde am 1. Juni 2009 gegründet. Die GS organisiert die Arbeitnehmer in der Forstwirtschaft, Holzindustrie und Graphischen Industrie. Das Ziel unserer neuen Gewerkschaft ist es,  den Mitgliedern einen höheren Gegenwert für ihre Mitgliedsbeiträge zukommen zu lassen und die lokalen Gewerkschaftsaktivitäten weiter zu entwickeln.

Die GS vertritt 65.000 Mitglieder. Wir werden damit eine Stimme haben, die im öffentlichen Diskurs in Schweden von der Politik nicht ignoriert werden kann. Wir müssen Präsenz zeigen um:

  • Das Arbeitsrecht zu verteidigen
  • Das Soziale Sicherungssystem wieder herzustellen
  • Eine Reform der Arbeitslosenversicherung zu erzielen
  • Und wieder angemessene Leistungen der Krankenversicherung zu erlangen

Unsere Verhandlungen mit der Arbeitgeberseite hängen von politisch entschiedenen Gesetzen ab. Viele unserer Tarifvereinbarungen beinhalten Zusätze zum Nationalen Versicherungs- und Rentensystem.

Die gegenwärtige konservative Regierung hat wichtige Teile des Fundaments auf dem wir bauen entfernt. Dadurch hat diese Regierung effektiv Geld, auf dass wir in Verhandlungen verzichtet haben, gestohlen.

Die Unterminierung von Arbeitnehmerrechten in den letzten Jahren zeigt deutlich, wie wichtig es für uns ist, aktiv und gut organisiert aufzutreten, sowohl im traditionellen Umfeld der Gewerkschaften am Arbeitsplatz als auch im Bereich der Politik.

Die GS ist stark in den Städten aber auch im ländlichen Schweden vertreten. Neben traditionellen Gewerkschaftstätigkeiten sind wir auch in der Position, Einfluss auf lokale Gegebenheiten wie Kinderbetreuung, Unterbringung etc. auszuüben.
Wir stehen zusammen. Und zusammen können wir die Löhne, Arbeits- und Lebensbedingungen aller unserer Mitglieder verbessern.