Sie sind hier: News
Deutsch
Polski
Svenska
12.12.2019
< Projekttreffen im September 2010 verschoben
01.09.2010 18:51 Alter: 9 Jahre

Durchbruch bei den Verhandlungen geschafft


Bei den am 25.08.2010 fortgesetzten Verhandlungen konnte jetzt der entscheidende Durchbruch erzielt werden. Am Ende dieses Tages stand das Ergebnis fest: die Verhandlungsführer von EBR/Gewerkschaften und Arbeitgeber  haben sich auf feste Prinzipien mit verbindlichen Regeln für die Sicherung und Weiterentwicklung von Arbeits-, Sozial- und Beschäftigungsstandards im Pfleiderer Konzern verständigt. Das jetzt vorliegende Internationale Rahmenabkommen gilt für alle Standorte und Länder, in denen die Pfleiderer AG tätig ist. Ein erster Kommentar des EBR-Vorsitzenden Frank Bergmann: "Wichtig für den Durchbruch der Verhandlungen war nicht das Verhandlungsgeschick einer Partei, es ging darum ein gemeinsames, zukunftsorientiertes Verständnis für die weltweiten Sozialstandards im Pfleiderer Konzern zu entwickeln." Der nächste Schritt wird sein, die Zustimmung der beiderseitigen Gremien für den Abschluss der Vereinbarung einzuholen. Die offizielle Unterzeichnung und damit auch Inkraftsetzung des Rahmenabkommens ist für Ende Oktober bei der IG Metall in Frankfurt geplant.